Wohnen und Arbeiten

In den letzten Jahrzehnten entwickelte sich vor allem die äußere Hülle von Fertighäusern klar weiter: Energieraubende Wärmebrücken, wie sie früher üblich waren, gibt es bei modernen Häusern kaum noch. Dabei spielen auch die Eigenschaften des entsprechenden Materials eine wichtige Rolle. Mit einem gut isolierten Haus wird ganz klar weniger Energie benötigt. Aufgrund spezieller Bauteile lässt sich ein solches Haus sehr gut transportieren und an jedem Ort schnell aufstellen.
 

Das Wohnhaus und Bürohaus mit Großgarage oder Werkstatt

 
Verbindung von Wohnen, Büro und Arbeiten.

Viele Handwerker wohnen nahe ihrer Werkstatt. Das hat viele Vorteile, es kann schnell nach dem Rechten gesehen werden und es ist besser überschaubar. Die Familie ist in der Nähe und kann besser mithelfen.

Im Baukastensystem Fenster und Türen nach Wunsch. Variabel in Größe, Innenaufteilung, vorteilhafter Dachausbau.

Sehr wirtschaftlich auch für hohe Werkstatträume, etwa für Hebebühnen bei KfZ-Werkstätten.

Guter Schall- und Brandschutz für die Werkstatt und die Wohnung, Wärmeschutz nach Energie-Einsparverordnung.
   
Erdgeschoss 100 qm Nutzfläche mit 3 großen Sektionaltoren
Obergeschoss mit großzügiger Doppelgaube für Büro und Wohnen
 

Im Obergeschoss Wohnen, im Erdgeschoss Arbeiten

 
Modern, schnell, preiswert.

Wohnen und Arbeiten ist oft die beste Lösung für kleine und mittlere Betriebe. Mit der flexiblen Systembauweise können preiswert nach individuellen Bedürfnissen gebaut werden. Architektenleistung und Statik sind enthalten, zudem spart es viel Geld durch Eigenleistung.

Die Bauzeit ist durch Systembau und Vorfertigung sehr kurz, so wird viel Zeit gespart. Die Vorfertigung führt zudem zu einer sehr kurzen Lieferzeit. Wärmeverluste werden minimiert und die Energiebilanz des Gebäudes verbessert.

Spätere Erweiterung ist einfach möglich. Die Lage und Anzahl der Tore, Fenster und Türen werden dem Bedarf angepasst.

Eine Investition, die sich lohnt.
   
Arbeiten im EG: Werkstatt mit Sektionaltor, WC und Treppenhaus
Wohnen im OG: Eintrichtungsvorschlag Obergeschoss
 
Das Haus ist auch nachträglich zu erweitern und zu verändern ohne die Grundsbstanz zu zerstören. Alle Bauteile lassen sich problemlos zurückbauen, und mit zusätzlichen dem Bedarf angepassten Bauteilen neu aufbauen.
 
KFZ-Aufbereitung Sanitärgroßhandel Stahlfederfabrik Weinhandlung im EG
 
Im Baukastensystem sind Fenster und Türen nach Wunsch anzuordnen. Variabel in Größe und Innenaufteilung.
 
Pultdachhäuser Satteldachhäuser Selbstbauhäuser Wohnen / Arbeiten Tierhäuser / Heime
 
 
 
© Bezahlbare Fertighäuser - Startseite